Mit Ach und Krach

Was passiert, wenn man den Bühnenboden in ein phänomenales Schlagzeug verwandelt und darauf zwei Spieler setzt?

Beide betreten dabei musikalisches Neuland und richten sich auch gleich darauf häuslich ein:
Der Eine hat den Rhythmus im Blut, mag Lärm, Feiern und Computerspiele.
Die Andere ist der Stille auf der Spur, trägt mit sich einen Berg voller Erinnerungen, denen sie lauscht.
Dabei erforschen beide auf ihre Weise unerhörte Klangwelten, doch Streit ist vorprogrammiert: Nerven liegen blank, Mauern werden errichtet und niedergerissen, Koffer fliegen durch die Luft, es wird gezankt und gezofft bis beide im Regen stehen und zusehen müssen, wie sie zusammen wieder ins Trockene kommen. Denn miteinander klingt es auch einfach besser.....

Ein Kindertheaterstück für Leute ab Vier in einer live bespielten Soundinstallation

Konzept und Spiel: Lunaelaltro Theater – Silvia Sassetti und Lorenzo Pennacchietti
Soundengineering, Live-Klänge: Daniele De Santis
Regie: Matthias Ludwig